Hamburger SV verpflichtet Mola Adebisi als Mental-Trainer

Nach der blamablen 0:3-Niederlage im Heimspiel gegen den FC Schalke 04 hat HSV-Sportdirektor Oliver Kreuzer umgehend reagiert und Motivationsguru Mola Adebisi (zuletzt “Dschungelcamp”) engagiert. Der Wahrnehmungs- und Überlebenskünstler wechselt ablösefrei von RTL Plus zum HSV Plus. Der 40-Jährige soll dem Sportverein zu neuen Höhenflügen verhelfen.

Idealbesetzung für den HSV: Mola Adebisi kann sich durchboxen und kennt sich mit Fischabfällen aus.

Idealbesetzung für den HSV: Mola Adebisi kann sich durchboxen und kennt sich aus mit Fischabfällen.

“Bei unserem Kader brauchen wir einen Typen, der sich mit Ungeziefer und Fischabfällen auskennt – vor allem aber gute Ausreden findet, wenn es wieder nicht geklappt hat”, so Kreuzer: “Mola ist genau der Richtige.”

Laut Medienberichten erhält Adebisi in der Hansestadt einen Einjahresvertrag und zwei Sterne.

Die furchtlose Fitnessmaschine ist aber nicht die einzige Neuverpflichtung aus dem Dschungel: Statt “Lotto King Karl” wird ab sofort “Der Wendler” vor jedem Heimspiel die Vereins-Hymne singen.

Alle Experten sind sich einig: Der HSV ist fit für die Zukunft!

(Bild: 9EkieraM1 / wikimedia commons / CC BY-SA 3.0)

, , , , , ,

Powered by WordPress. Designed by Woo Themes