Prozess-Wende: Hoeneß legt entlastende Schreibwaren-Quittung über 2,95 Euro vor

Zum Auftakt des dritten Prozess-Tages ist der Verteidigung von Uli Hoeneß ein beeindruckender Gegenschlag geglückt: Anwalt Hanns W. Feigen präsentierte dem staunenden Richter Rupert Heindl sowie der verblüfften Staatsanwaltschaft eine bislang noch nicht eingereichte Quittung über Bürobedarf im Wert von 2,95 Euro.

Uli_Hoeneß_wikimedia

Uli Hoeneß geht am dritten Verhandlungstag in die Offensive.

Laut dieser soll Hoeneß im Jahr 2008 zwei Bleistifte und eine Packung Denkzettel in der Schreibwarenhandlung Schwarzenbeck erworben haben.

Die bislang unbekannte Quittung habe sich laut Hoeneß als Lesezeichen zwischen zwei Buchseiten („Steuertricks für Dummies“, S. 4-5) befunden – und sei von seiner Frau am Dienstag beim Staubwedeln entdeckt worden.

Sollte sich die Echtheit des Dokuments herausstellen, so würde sich die hinterzogene Summe um 44 Cent auf nur noch 27.199999,56 Euro reduzieren.

Experten gehen davon aus, dass der Prozess unter diesen Umständen neu aufgerollt werden muss und Hoeneß am Ende sogar auf einen Freispruch hoffen darf.

(Bild: Harald Bischoff / wikimedia commons / CC BY-SA 3.0)

 

, ,

  • Pingback: WordPress macht’s möglich: Satirisches Fußballmagazin - Pressengers()

  • huhu

    wie albern das ganze

  • Mimi

    Frage wirft sich auf. Seit 2008 kein Staub geputzt?????

  • ST.W.S.

    Endlich mal ein sachlicher Artikel zum Prozess!
    Egal, wie Heute entschieden wird: Die Nation scheint gespalten…
    Wird aber hervorragend „unterhalten“ und hervorragend abgelenkt von
    EDATHY & Co.
    BKA & Co…
    Oppermann & seine Rücktrittsverweigerung
    Freihandelsabkommen
    und und und
    https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2014/_01/_27/Petition_48994.mitzeichnen.html

  • Teresa Schlossarek

    Da kann man sich ja nur an den kopf fassen…..

  • JB

    Als nächstes ist der katsche daran – der beleg WAR BESTIMMT GEFÄLSCHT:::::

  • hirnverbrandt

    Das kann nur spannend werden …

  • igitt

    ……. ICH DENK DA WIRD NE STEUERRÜCKERSTATTUNG FÄLLIG

  • huhu

    Man kann keinen Zettel in ein Buch zw. Seite 3-4 legen. Dann wäre das Buch nicht nur für Dummies sondern auch von Dummies geschrieben.

    • Wie dumm. Ist geändert. Danke!

    • Kagman

      Wieso soll das nicht gehen?? KOmmt Halt drauf an wo die Seite 1. ist links oder rechts….

      • Martin

        Ungerade Seiten sind IMMER rechts…

  • transfererror

    Wenn er die Kosten für das WISO-Steuerprogramm 2002-2013 nachreicht, schmilzt die Schuld weiter.

  • Wally Blues

    Entelich eine EndLastung!